Die IHK Düsseldorf vertritt rund 79.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und den zehn Städten des Kreises Mettmann. 

Für unsere Abteilung Verwaltung/Datenverarbeitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) qualifizierte(n) und einsatzfreudige(n)

 

Immobilienkaufmann (m/w)
für unser Standortmanagement 

 

Die Anstellung erfolgt in Teilzeit mit 20 Wochenstunden in flexibler Verteilung und ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die IHK Düsseldorf verwaltet und betreut am Standort Düsseldorf insgesamt 17.000 m² Büro-, Seminar- und Wohnflächen. Hinzu kommt ein denkmalgeschütztes, gewerblich genutztes Gebäude in Velbert. Unser Ziel ist es, die Immobilienflächen langfristig werterhaltend zu bewirtschaften und einen guten Kontakt zu unseren Mietern zu pflegen. Dabei benötigen wir Ihre Unterstützung.


Was zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehört:

  • Vorbereitung von Mietvertragsverhandlungen und der zugehörigen 
    Mietverträge sowie Abwicklung von Kündigungen.
  • Durchführung von Besichtigungen, Übergabe- und Abnahmeterminen.
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Instandhaltungs-
    maßnahmen (Angebote einholen, Aufträge vorbereiten, Baufortschritt
    überwachen, rechtliche Rahmenbedingungen und behördliche Auflagen prüfen).
  • Vorbereitung, Begleitung und Auswertung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Entscheidung von Investitionen.
  • Enge Zusammenarbeit mit unseren Haushandwerkern und Dienstleistungsbetrieben sowie Kontaktpflege zu unseren Mietern und Maklern.
  • Kaufmännisch-verwaltende Betreuung der vermieteten Flächen wie
    z. B. Korrespondenz und der jährlichen Betriebskostenabrechnung.

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Immobilienbereich oder eine vergleichbare Qualifikation sowie erste Erfahrung in der Betreuung von Gewerbe- und Wohnimmobilien.
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie ein kompetentes, sicheres und verbindliches Auftreten.
  • Analytisches Denken, selbständige und strukturierte Arbeitsweise.
  • Hohes persönliches Engagement, Organisationsvermögen, Einsatzbereitschaft und Kreativität.
  • Idealerweise Kenntnisse auf dem Gebiet des Grundstücksrechts, Bau-
    und Mietrechts.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 15. Januar 2018 über unser Karriereportal. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!