Die IHK Düsseldorf vertritt rund 79.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in der Landeshauptstadt Düsseldorf und den zehn Städten des Kreises Mettmann. 

Zur Verstärkung unserer Abteilung Handel, Dienstleistungen, Regionalwirtschaft und Verkehr, suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine(n) qualifizierte(n) und einsatzfreudige(n)

Referent/in mit dem Aufgabenschwerpunkt Fachkräftesicherung 

 

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit und ist vorerst auf die Dauer von vier Jahren befristet.  

Die IHK Düsseldorf setzt sich für die Wirtschaftsförderung in der Region ein. Sie unterstützt die Unternehmen bei der Fachkräftesicherung durch Maßnahmen zu den Themen Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Frauenförderung, Integrationspolitik, Diversity/Inklusion und betriebliches Gesundheitsmanagement. Ausgenommen von Ihrem Aufgabengebiet sind Aus- und Weiterbildungsfragen.


Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Information der Mitgliedsunternehmen zu den genannten Themenfeldern.
  • Interessenvertretung unserer Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Verwaltung, Institutionen und Kooperationspartnern.
  • Betreuung des umfangreichen Netzwerks der IHK, das aus Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen auf kommunaler, regionaler, Landes- und Bundesebene besteht.
  • Anfertigung von Stellungnahmen, Positionspapieren, Berichten und Informationsmaterial zu den Themenkomplexen.
  • Weiterentwicklung der bestehenden Angebot für die Unternehmen und Kreation neuer Produkte.
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

 

 

Ihr Profil:  

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation und haben erste Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen im Rahmen der Fachkräfteentwicklung und –sicherung.
  • Sie besitzen analytische Fähigkeiten, ausgeprägte Netzwerk- und Kommunikationsstärke, Organisationstalent und Beratungskompetenz.
  • Sie zeichnen sich durch Einsatzfreude, Flexibilität, Teamgeist und ein verbindliches Auftreten aus.
  • Sie beherrschen die gängigen Präsentations- und Moderationstechniken.
  • Es macht Ihnen Freude, sich für die Interessen der Wirtschaft bei Veranstaltungen, Diskussionen und Besprechungen einzusetzen.

 

Wir bieten Ihnen im Rahmen dieser Position eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit. Sie arbeiten in einem Umfeld mit moderner Infrastruktur, sehr guten Weiterbildungsmöglichkeiten sowie einer leistungs- und marktgerechten Vergütung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 20. April 2018 über unser Karriereportal. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!